/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.03.21 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

30.05.2006

Als PDF herunter laden

Steuerfalle Geschäftswagen:

Autoverkäufer suggerieren Unternehmern gerne, die Kosten eines Firmenwagens könnten in voller Höhe abgesetzt werden. Aber: Die abzugsfähigen Kosten des Autos werden durch die Versteuerung des geldwerten Vorteils (Ein-Prozent-Regel) stark dezimiert. Liegen Firmen- und Wohnsitz weit auseinander, wird es noch teurer. Verschärfung seit diesem Jahr: Sie müssen Ihren Firmenwagen zu über 50 Prozent betrieblich nutzen. Können Sie dies nicht nachweisen, dürfte die steuerliche Bilanz Ihres Autos noch schlechter ausfallen. Fazit: Lassen Sie sich nicht von Verkäufern durch den Hinweis auf die Steuerersparnis zu einem viel zu teuren Auto verleiten.

zurück