/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.03.21 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

14.08.2006

Als PDF herunter laden

BetriebsprĂŒfung - Ă`rger vermeiden bei „Thermopapier-Quittungen“

Vor allem Tankstellen, aber auch manche GaststĂ€tten drucken ihre Rechnungen vorwiegend mit „Thermopapier“ aus. Problem: Das Druckbild bleicht nach wenigen Jahren bis zur Unkenntlichkeit aus.

Ihr Pech: Wenn dann der BetriebsprĂŒfer nichts mehr lesen kann, streicht er Ihnen Vorsteuer- und Betriebsausgabenabzug. Das sind zwar einzeln keine allzu großen BetrĂ€ge, aber wenn sich der PrĂŒfer drei ganze Steuerjahre vornimmt, können auch so ein paar Tausend Euro zusammenkommen.

Tipp: Heften Sie Ihre Thermopapierbelege auf ein DIN-A4-Blatt, kopieren Sie dieses und legen Sie es fĂŒr den PrĂŒfer zu den Originalbelegen. Übrigens: Bei Eingangsrechnungen, die per Thermofax gekommen sind, ist diese Extra-Kopie sogar Pflicht. (BMF 29.01.04, Rz. 23)


zurück