/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.03.21 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

19.03.2008

Als PDF herunter laden

Bilanz 2007: Wie Sie Ihren GmbH-Gewinn senken

Sie wollen Ihren Gewinn in der 2007er-Bilanz drücken? Dafür bieten sich insbesondere Rückstellungen an. Sie alle kennen Urlaubsrückstellungen, Berufsgenossenschafts- und Jahresabschlusskosten-Rückstellungen.

Hier zwei Ideen, die nicht in jeder Bilanz anzutreffen sind.

1. Rückstellung für Ihr Buchhaltungs-Archiv: Ihre Geschäftsunterlagen müssen Sie bis zu zehn Jahre lang aufbewahren (§ 257 HGB, § 147 AO). Wenn Sie extra Räume für diese Unterlagen bereithalten, können Sie das in eine Steuerersparnis ummünzen.


Diese Kosten können Sie in die Rückstellungs-Berechnung einbeziehen:

- Raumkosten des Archivs wie Abschreibung oder Miete, Reinigung, Heizung, Strom, Instandhaltung, Gebäudeversicherung und Grundsteuer. Tipp: Setzen Sie einfach die Fläche des Archivs in Relation zur Gesamtfläche.
- Aufwendungen für Einrichtung des Archivs (z. B. Regale und Schränke). Ggf. anteilige Personalkosten, falls das Archiv sehr groß ist.
- Einmalaufwand für die Einlagerung der am Bilanzstichtag noch nicht archivierten Unterlagen.
- Interne und externe Kosten für Archivierung, Sicherung und Lesbarmachung der Datenbestände.
 
So rechnen Sie am einfachsten: Sie vervielfachen die jährlich anfallenden Kosten mit dem Faktor 5,5. Das entspricht der durchschnittlichen Restaufbewahrungsdauer. Dann brauchen Sie auch nicht zwischen 6 und 10 Jahre lang aufzubewahrenden Unterlagen zu unterscheiden.

2. Jahresabschluss-Rückstellung: In diese Position werden meist nur die Honorare der Steuerkanzlei eingebucht. Aber die Position lässt sich erweitern um interne Kosten, wie z. B. Lohnkosten von Mitarbeitern, die an der Inventur mitwirken. Genauso das Gehalt des Buchhalters, der 2008 ein paar Wochen lang dem Wirtschaftsprüfer oder Steuerberater Rede und Antwort zu 2007er-Sachverhalten stehen muss. Auch da können ein paar 1.000 Euro zusammen kommen, die Ihren 2007er-Gewinn in der Bilanz nach unten drücken.

Kostenloser IZW Service: Eine Liste mit allen gängigen Rückstellungsarten finden Sie hier.


zurück