/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.01.21 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

19.02.2010

Als PDF herunter laden

Worauf Sie bei Grundstücksgemeinschaften achten sollten

In einem aktuellen Urteil hat das oberste Steuergericht festgestellt, dass eine Grundstücksgemeinschaft keinen Vorsteuerabzug bekommt, wenn Rechnungen an einen Gesellschafter statt an die Gemeinschaft gerichtet sind.

Beispiel: Die Grundstücksgemeinschaft Meier-Huber vermietet einen Supermarkt. Meier beauftragt eine Dach-Sanierung. Die Rechnung des Dachdeckers geht an Meier statt richtigerweise an die „Grundstücksgemeinschaft Meier-Huber“.

Folge: Kein Vorsteuerabzug aus der Rechnung, nicht einmal anteilig. (BFH, 23.09.09, XI R 14/08, DStR 09, 2667)


zurück