/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 30.11.21 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

19.02.2010

Als PDF herunter laden

„Privat“ an die eigene GmbH & Co KG vermieten geht nicht

Dieser Wunsch kommt in der Praxis immer wieder auf: Ein GmbH-&-Co-KG-Gesellschafter hat privat ein Grundstück, eine Wohnung oder eine Garage, welche die GmbH & Co KG ganz gut brauchen könnte. Warum nicht an diese vermieten?

Die unerfreuliche Nachricht: Alles, was ein Kommanditist an seine GmbH & Co KG vermietet, wird unweigerlich zum Sonderbetriebsvermögen. Die Folge: Verwaltungs- und Bilanzierungsaufwand. Und noch schlimmer: Endet die
Nutzung durch die KG, muss eine etwaige bis dahin eingetretene Wertsteigerung versteuert werden.

Wie ist das mit Arbeitnehmer-Wohnungen? Alleine die Vermietung an einen Arbeitnehmer macht die Wohnung noch nicht zum Betriebsvermögen. Ausnahme: Die Wohnung ist auf oder in der Nähe des Betriebs und die ständige Verfügbarkeit des Mitarbeiters ist betrieblich notwendig (z. B. Hausmeister/ Betriebsleiter usw.).


zurück