/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.03.21 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

07.04.2010

Als PDF herunter laden

Wie Sie bei Online-Geschäften am besten an ihr Geld kommen

Viele Unternehmen machen sich selbst das Leben schwer, weil sie keine Lastschriften können. Dabei ist das nicht schwer. Für Internet-Zahlungen können Sie den gesamten Zahlungsprozess auf Payment-Unternehmen auslagern, die sogar auch das Ausfallrisiko übernehmen. (Google-Suchwörter: Internet payment, payment solution, paypal, telecash).

Falls Sie solch eine Firma nicht in Anspruch nehmen wollen und Ihr Steuerberater mit der DATEV arbeitet, wissen wir noch eine Alternative: Die Buchhaltungssoftware der DATEV hat ein Zusatzprogramm namens „Zahlungsverkehr", mit dem Ihr Steuerberater – im Extremfall sogar täglich - Ihre Daten einlesen und die passenden Lastschriften über das DATEV-Rechenzentrum auslösen kann. Vorteil: Dann ist auch gleich alles verbucht. Nachteil: Das Ausfallrisiko bleibt bei Ihnen.


zurück