/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.03.21 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

18.05.2010

Als PDF herunter laden

Abgeltungssteuer: Diese Ausnahmen sollten Sie kennen

Wenn Sie Ihre Steuererklärung 2009 machen (lassen), müssen Sie die meisten Zinseinnahmen darin nicht mehr angeben. Denn mit der Abgeltungssteuer ist in 90 Prozent der Fälle alles erledigt. Aber es gibt Ausnahmen, wo keine Abgeltungssteuer abgezogen wird bzw. wo eben nicht „alles erledigt“ ist.

Kein Abzug von Abgeltungssteuer: Wenn Privatpersonen Darlehen geben, muss der Schuldner keine Abgeltungssteuer abziehen. Trotzdem muss der Empfänger der Zinsen die Erträge mit 25 Prozent versteuern. Beispiel: Ein Freund leiht dem anderen 100.000 Euro zu 5 Prozent Zins = 5.000 Euro. Der Kreditnehmer überweist ihm einfach die vollen 5.000 Euro - ohne Abzug. Der Empfänger gibt diese Einnahme in seiner Steuererklärung an. Er zahlt darauf aber „nur“ maximal 25 Prozent Steuern.

Nachversteuerung von Auslandserträgen:
Haben Sie Zinseinnahmen im Ausland, müssen diese nach wie vor in die Steuererklärung. Versteuert werden diese aber nicht mit dem Spitzen-Steuersatz, sondern nur mit 25 Prozent.

Steuerpflicht mit bis zu 42 statt nur 25 Prozent in diesen Fällen:

- Darlehen unter nahestehenden Personen: Ehemann leiht dem Betrieb der Ehefrau Geld. Zinseinnahmen unterliegen dem individuellen Steuersatz.

- Zinsen aus Darlehen an die eigene Firma: Der Gesellschafter (Beteiligung 10 %´Prozent oder mehr) gibt seinem Unternehmen ein Darlehen.

- Betriebliche Zinsen: Kassiert ein Betrieb Zinsen, sind diese voll steuerpflichtig. Dividenden sind hingegen zu 40 Prozent steuerbefreit, bei GmbHs sogar zu 95 Prozent.

- Zinsen aus Back-to-back Finanzierung: Man leiht sich bei der Bank Geld und gibt der Bank zeitlich abgestimmt ein Guthaben als Sicherheit. Allerdings wurde diese Vorschrift noch rechtzeitig entschärft, sodass Guthaben und Kredit bei ein und derselben Bank durchaus möglich sind.


zurück