/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.03.21 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

06.07.2010

Als PDF herunter laden

Sind in Ihrer KG wirklich unterjährige Entnahmen zulässig?

Manche KG-Verträge sehen nur vor, dass der Gewinn nach Feststellung der Bilanz entnommen werden darf. Das heißt im Umkehrschluss: Unterjährige Entnahmen sind unzulässig. Die Frage, wovon die Gesellschafter während des Jahres leben sollen, hatte man sich in diesen Fällen wohl bei Abfassung des KG-Vertrages nicht gestellt.

Problem: Falls Sie Minderheits-Gesellschafter sind, könnten kapitalkräftige andere Gesellschafter Sie zwingen, solche gesellschaftsrechtlich nicht geregelten Entnahmen umgehend wieder einzuzahlen.

Unser Rat: Prüfen Sie in Ihrem Gesellschaftsvertrag, ob Sie von Rechts wegen unterjährig überhaupt Geld entnehmen dürfen. Wenn nicht, sollten Sie umgehend auf eine entsprechende Änderung des Gesellschaftsvertrages dringen. Und als Sofortmaßnahme einen Gesellschafter-Beschluss einholen, der die bisher erfolgten Entnahmen absegnet.


zurück