/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 30.09.20 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

19.06.2012

Als PDF herunter laden

2012 Gas geben bei der Unternehmensnachfolge

Wir hatten vor Kurzem schon einmal darauf hingewiesen, dass die jetzige fast völlige Freistellung der Übertragung von Betriebsvermögen die Bundestagswahl 2013 wahrscheinlich nicht überleben wird. Diese Zweifel werden nun verstärkt durch ein Gutachten, das der „Wissenschaftliche Beirat des Bundesfinanzministeriums“ am 2. März 2012 erstellt hat. Darin empfiehlt der Beirat sogar, die Steuerverschonung für Unternehmensnachfolge bei der Erbschaftssteuer völlig aufzuheben.

Unser Rat: Wer ohnehin plant, den Betrieb bzw. KG- oder GmbH-Anteile auf die nächste Generation zu übertragen, sollte sich sputen. Allerdings sollte man keinesfalls nur aus steuerlichen Gründen überhastet Übertragungen durchführen, wenn das Gesamtkonzept noch nicht steht oder die Nachfolger gar nicht in der Lage oder willens sind, den Betrieb weiterzuführen.


zurück