/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 30.09.20 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

19.06.2012

Als PDF herunter laden

Überlassung von iPad nun auch ausdrücklich steuerbefreit

Bisher schon war es steuerfrei, Arbeitnehmern Telekommunikationsgeräte (= Handys, Telefonapparate, Faxgeräte) oder Personalcomputer leihweise zu überlassen. Da nicht so ganz klar war, ob z. B. ein apple-iPad oder Tablet-PC eines anderen Herstellers als „Personalcomputer“ bezeichnet werden kann, wurde die Steuerbefreiung nun erweitert. Ausdrücklich steuerfrei ist nun die Überlassung von „betrieblichen Datenverarbeitungsgeräten.“ (§ 3 Nr. 45 EStG)

Tipp: Das Gerät muss weiter der Firma gehören und darf nur verliehen werden. Einen betrieblichen Grund für das Verleihen eines iPad (o. ä.) braucht man nicht. Dadurch kann die Steuerbefreiung für tablet-PCs und Smartphones gezielt als Incentive eingesetzt werden.


zurück