/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.08.20 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

20.07.2012

Als PDF herunter laden

Aus der Redaktions-Hotline: Was gilt denn als Kind, wenn ich Erholungsbeihilfe zahlen will?

E-Mail von Katrin U. aus Leipzig an die Redaktions-Hotline:  „Ich wollte gemäß Ihrem Tipp meinen Mitarbeitern jetzt zum Sommer eine pauschal versteuerte Erholungsbeihilfe auszahlen. Neben den (netto) 156 Euro für den Arbeitnehmer und 104 Euro für dessen Ehegatten kann man ja noch 52 Euro für jedes Kind drauf legen. Gilt das eigentlich auch für erwachsene Kinder? Gibt es da eine Altersgrenze?"

IZW antwortet:
Die Erholungsbeihilfe gibt es – von Ausnahmen abgesehen – nur für „echte“ Kinder im Kindesalter (bis 18 ) oder Kinder in Ausbildung bis 25. Für erwachsene Kinder gibt es keine Erholungsbeihilfe.


zurück