/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.10.20 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

18.03.2013

Als PDF herunter laden

Freiberufler-GmbH & Co KG muss Gewerbesteuer zahlen

2013 Ausgabe 6 vom 26.03.13

Architekten, Rechtsanwälte usw. müssen eigentlich keine Gewerbesteuer zahlen. Eine GmbH & Co KG erzielt allerdings immer gewerbliche Einkünfte, auch wenn sie etwas Freiberufliches macht. Eine normale Freiberufler-KG mit einer natürlichen Person als Komplementär kommt hingegen um die Gewerbesteuer herum. (BFH, 10.10.12, VIII R 42/10, DStR 12, 2532). Ansonsten aber halb so schlimm: In Städten mit Gewerbesteuer bis maximal 380 Prozent wird diese auf die Einkommenssteuer der Kommanditisten voll angerechnet.


zurück