/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.10.21 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

03.04.2014

Als PDF herunter laden

Kosten für Schiffs-Touren können Sie nicht absetzen

Bisweilen übersehen Unternehmer, dass es im Einkommenssteuergesetz eine Extravorschrift gibt, die den Betriebsausgabenabzug für Yachten, ähnliche Zwecke und die damit zusammenhängenden Bewirtungen ausschließt (§ 4 Abs. 5 Nr. 4 EStG).

Das musste auch ein Unternehmer lernen, der auf der Kieler Woche ein Schiff gechartert und dort Geschäftspartner zu einer kleinen Tour eingeladen hatte.

Ergebnis: kein Betriebsausgabenabzug (BFH, 02.08.12, IV R 25/09, DStR 12, 1911). Eine Ausnahme gilt nur dann, wenn das Schiff quasi ein „schwimmender Besprechungsraum“ ist. Sobald aber irgendwelche Luxus- oder Unterhaltungselemente hinzukommen, kann man die Kosten nicht mehr absetzen, auch nicht teilweise.


zurück