/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.12.21 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

04.08.2015

Als PDF herunter laden

Für den Einsatz von nicht lizenzierter Software haften Sie!

Ein Geschäftsführer muss dafür sorgen, dass in der GmbH (& Co KG) nur ordentlich gekaufte Software eingesetzt wird. Das ist die sogenannte „Organisa­tionspflicht des Geschäftsleiters“.

Nehmen Sie das sehr genau: Es reicht nicht aus, die Mitarbeiter im Arbeitsvertrag darauf hinzuweisen, dass man keine illegale Software verwenden darf. Vielmehr müssen Sie als Geschäftsführer den ausschließlichen Einsatz legaler Software durch regelmäßige Kontrolle der Rechner überprüfen und das Einrichten technischer Beschränkungen sicherstellen, welche die Installation von Fremdsoftware verhindern. (OLG Karlsruhe, 23.04.08, 6 U 180/06, OLG R Karlsruhe 09, 289)


zurück