/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.12.21 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

04.08.2015

Als PDF herunter laden

Brandenburg hat Grunderwerbsteuer zum 1. Juli erhöht

Brandenburg hatte die Grunderwerbsteuer bereits einmal von 3,5 auf 5,0 Prozent erhöht, aber das schien immer noch nicht zu reichen. Per 1. Juli 2015 steigt der Steuersatz nun auf 6,5 Prozent.

Betroffen sind (natürlich nur) Grundstücke in Brandenburg. Wer zum Beispiel bei einem brandenburgischen Notar einen Kaufvertrag über eine Immobilie in Bayern oder Sachsen beurkundet, zahlt trotzdem bloß 3,5 Prozent.


zurück