/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 30.04.21 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

16.10.2015

Als PDF herunter laden

Vorausbezahlte Kapital-Werbungskosten kann man absetzen

Seit Einführung der Abgeltungssteuer kann man keine Werbungskosten mehr absetzen. Manche haben noch kurz vor der Einführung solche Kosten vorausbezahlt (z. B. Vermögensverwalterhonorare), was das Finanzamt regelmäßig als „missbräuchlich“ abgelehnt hat.

Nun hat jedoch der Bundesfinanzhof entschieden, dass man das durchaus
so machen konnte. Solche Vorauszahlungen sind dann in dem jeweiligen Jahr (i. d. R. 2008) noch abzugsfähig (BFH, 24.02.15, VIII R 44/12, DB 15, 1449).


zurück