/images/gmbhp-home-image1.jpg

Tipp-Datenbank

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

01.09.2016

Als PDF herunter laden

Aus der Redaktions-Hotline: Verdoppelte Reisekosten-Pauschalen

E-Mail von Jens A. aus Osnabrück an die Redaktions-Hotline: „Sie haben darauf hingewiesen, dass man Verpflegungspauschalen im Inland und auch Ausland für den Mitarbeiter steuerfrei verdoppeln kann gegen 25 Prozent Pauschalsteuer. Das habe ich bisher nicht gewusst, und die ganzen Gehaltsabrechnungen von Januar bis August sind schon gelaufen. Kann ich das noch nachträglich verdoppeln?"

IZW antwortet:
Ja, das ist problemlos möglich. Sie sollten allerdings auf Transparenz achten, damit ein Lohnsteuer- oder Sozialversicherungsprüfer problemlos nachvollziehen kann, welche Reisekosten genau verdoppelt wurden. Nach Jahresende ist allerdings Schluss. Die Nachholung kann nur im gleichen Kalenderjahr erfolgen. (§ 40 Abs. 2 Nr. 4 EStG)


zurück