/images/gmbhp-home-image1.jpg

Tipp-Datenbank

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

06.08.2018

Als PDF herunter laden

Betriebsausflug mit Übernachtungen jetzt anerkannt

Früher galt einmal, dass Betriebsausflüge mit Hotelübernachtung „unüblich“ sind und damit in voller Höhe lohnsteuerpflichtig. Das ist vorbei. In den Verwaltungsrichtlinien heißt es nun: „Auf die Dauer der einzelnen Veranstaltung kommt es nicht an.“ (R 19.5 Abs. 3 Satz 2 LStR)

Aber trotzdem gilt auch hier: Übersteigen die Kosten des Ausflugs 110 Euro je Arbeitnehmer, ist der überschießende Teil lohnsteuerpflichtig – egal ob ein- oder mehrtägiger Ausflug.


zurück