/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.01.21 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

16.02.2005

Als PDF herunter laden

Nebenkostenabrechnung: Fristenfalle gilt nicht für Gewerberäume

Vor kurzem hatten wir Sie informiert, dass Sie Ihren Mietern die Nebenkostenabrechnung für 2003 bis 31.12.04 zusenden müssen, sofern Sie Wohnraum vermietet haben. Denn für die Anforderung von Nebenkosten gilt ein sehr kurzer Verjährungslauf. Falls Sie Nebenkostenabrechnungen 2003 erst im Jahr 2005 versenden, muss Ihr Wohnungs-Mieter nicht mehr zahlen, wenn er nicht will. (Rechtsgrundlage: § 556 Abs. 3 BGB)

Gilt das auch für Gewerberäume? Nein. Obige Regelung gilt nur für Wohnraum. Für Büroräume gilt diese Vorschrift nicht. (Rechtsgrundlage:  § 578 Abs. 2 BGB)

Das heißt für gewerbliche Mieter: Für die Abrechnung der Nebenkosten gilt die allgemeine Verjährungsfrist von drei Jahren. Konkret: Falls Sie Gewerberäume mieten, muss Ihr Vermieter die Nebenkosten aus 2003 bis spätestens 31.12.06 abrechnen. (Rechtsgrundlage: § 195 BGB)


zurück