Aktuelles

Zum PDF Archiv

28.09.2022

Als PDF herunter laden

Aus der Redaktions-Hotline: Grundsteuererklärung auch ohne Aufforderung vom Finanzamt

E-Mail von Axel S. aus Lübeck an die Redaktions-Hotline: „Meine Nachbarn und Verwandten haben alle Briefe vom Finanzamt bekommen, dass sie Grundsteuererklärungen abgeben sollen. Ich habe keinen bekommen. Angenommen, der Brief kommt nie - habe ich dann Glück gehabt und kann mir das sparen?“

Die Redaktion antwortet: Leider nicht. In allen Bundesländern gab es so genannte Allgemeinverfügungen in der Tagespresse, die sich an alle Grundbesitzer gerichtet haben. Außerdem ist jeder Grundstückseigentümer bereits per Gesetz verpflichtet, eine Grundsteuererklärung abzugeben. Dass Sie keinen individuellen Brief erhalten haben, nützt Ihnen also leider nichts. In manchen Bundesländern gab es im Übrigen von Haus aus gar keine individuellen Schreiben, weil man sich dort das Papier und Porto für Millionen Briefe sparen wollte.


zurück