Newsletter

Zum PDF Archiv

15.03.2006

Als PDF herunter laden

Privatnutzung des Firmenhandys auch bei Ihnen steuerfrei?

Arbeitnehmer dürfen aufgrund einer steuerlichen Sondervorschrift Firmenhandy, Notebook und Internet steuerfrei privat mitbenutzen. Selbstständige, Unternehmer und Kommanditisten einer GmbH & Co KG dürfen das nicht.  (Rechtsgrundlage:  § 3 Nr. 45 EStG)

Dagegen hat vor kurzem ein betroffener Unternehmer geklagt und verloren. Allerdings ist die Sache nun vor dem obersten Steuergericht - dem Bundesfinanzhof - anhängig. Dieser muss jetzt darüber entscheiden, ob es mit dem Gleichheitsgrundsatz vereinbar ist, dass Arbeitnehmer steuerfrei Privattelefonate auf Firmenkosten führen dürfen, während das Unternehmer nicht dürfen.

Was Sie tun sollten: Falls Sie keine Lust haben, eine Privatentnahme für private Telefonate zu versteuern und deshalb bereits mit dem Finanzamt Streit haben, dann berufen Sie sich auf folgendes Aktenzeichen beim Bundesfinanzhof: BFH XI R 50/05.


zurück