Newsletter

Zum PDF Archiv

31.03.2006

Als PDF herunter laden

Jetzt können Sie auch Rechnungen absetzen, die jemand anderes zahlt

Beispiel: Ihr finanziell klammer Sohn hat einen vermietetes Haus, bei dem das Dach repariert werden muss. Sie selbst bestellen den Dachdecker und bezahlen die Rechnung. Kann Ihr Sohn nun diese Rechnung absetzen?

Das war bisher strittig. Der Bundesfinanzhof entschied jetzt jedoch: Ja, er kann. Beachten Sie aber: Bei Dauerschuldverhältnissen soll das nicht gelten. Beispiel: Die Ehefrau des GmbH-Gesellschafter nimmt ein Bank-Darlehen auf und stellt das Geld der GmbH zur Verfügung. Hier kann der Ehemann nichts absetzen, weil er die Zinsen nicht tragen muss und die Frau nichts, weil sie nicht Gesellschafterin ist. Hier hilft nur ein Extra-Vertrag zwischen Ehemann und -frau. (Fundstellen: BFH, 15.11.05, DB 06, 22, BFH, 31.05.05, BStBl. II 05, 707)


zurück