Newsletter

Zum PDF Archiv

30.08.2006

Als PDF herunter laden

Auch privater Umzug jetzt steuerlich abzugsfähig

Bisher konnte man nur berufsbedingte Umzüge absetzen. Seit diesem Jahr können Sie auch für einen Umzug aus privaten Gründen eine Steuerermäßigung erhalten, wenn Sie den Umzug von einer Umzugsfirma durchführen lassen.

Denn solche Umzüge gehören zu den „haushaltsnahen Dienstleistungen“, von denen Sie 20 Prozent, höchstens aber 600 Euro im Jahr direkt von Ihrer Steuerschuld abziehen können.

Voraussetzung: Sie können eine Rechnung der Umzugsfirma vorlegen und haben die Rechnung per Bank überwiesen. Barzahlung wird nämlich nicht anerkannt. (BT-Drucks. 16/643 vom 14.02.06)


zurück