Newsletter

Zum PDF Archiv

13.10.2006

Als PDF herunter laden

Jetzt altmodische GmbH-&-Co-KG-Firmennamen ändern

Bis Ende der 90er-Jahre gab es recht bürokratische Vorschriften für GmbH-&-Co-KG-Firmennamen. Es musste damals zwingend der Name der Komplementär-GmbH mit aufgenommen werden. So entstanden sperrige Ungetüme wie „Schulze-Verwaltungs-GmbH-&-Co-Computer-KG“. Manch alteingesessene GmbH & Co KG firmiert immer noch so.

Doch das muss nicht sein: Seit 1998 kann Ihre GmbH & Co KG ganz offiziell einen marketing-tauglichen Namen haben, wie z. B. „Schulze Computer GmbH & Co KG“. Einzige Einschränkung: Der Firmenname darf nicht verwechselbar sein mit anderen Firmennamen, Verbraucher nicht in die Irre führen und keine sinnlosen Abkürzungen enthalten wie z. B. „AAA Aufsperrdienst“).


zurück