Newsletter

Zum PDF Archiv

04.05.2007

Als PDF herunter laden

Wenn Sie ein altes Geschäftsauto in Zahlung geben

Wenn Sie einen neuen Geschäftswagen kaufen und Ihren alten Wagen in Zahlung geben, können Sie an zwei Stellschrauben drehen: Entweder Sie bekommen beim Neuwagen einen hohen Rabatt, müssen sich aber mit einem niedrigen Inzahlungnahme-Preis für Ihren Gebrauchten zufrieden geben. Oder: Sie erhalten einen relativ hohen Preis für Ihren alten Wagen, bekommen dafür aber nur einen geringen Nachlass beim Neuwagen.

Tipp: Mit der ersten Variante (hoher Rabatt, niedriger Inzahlungnahme-Preis) fahren Sie besser. Denn den hohen Verkaufserlös für den alten Wagen müssen Sie sofort versteuern, während sich die höhere Abschreibung für den Neuwagen nur auf sechs Jahre verteilt steuerlich auswirkt.


zurück