Newsletter

Zum PDF Archiv

06.07.2010

Als PDF herunter laden

Ist ein Nummernkonto in der Schweiz 100%ig sicher?

Manche Schwarzgeldprofis glauben, mit einem anonymen Nummernkonto in der Schweiz seien sie sicher.

Dazu sollte man wissen: Auch in der Schweiz musste und muss man sich bei Eröffnung eines Nummernkontos legitimieren. Und an irgendeiner Stelle in der Bank werden Nummer und Klar-Name zusammengeführt. Solche Daten werden von Schweizer Banken nun nach und nach digitalisiert. Damit steigt auch die Gefahr des Daten-Diebstahls. Die Millionen-Beträge, die der deutsche Fiskus in letzter Zeit für geklaute Daten zahlt, machen es für Diebe immer attraktiver, solche Daten illegal zu kopieren und der deutschen Finanzverwaltung anzubieten. Inhaber von Nummernkonten sollten sich also nicht in falscher Sicherheit wiegen.


zurück