Newsletter

Zum PDF Archiv

14.06.2004

Als PDF herunter laden

Warum auch eine „doppelte Schriftformklausel“ wichtig ist

Wenn Ihr Gesellschaftsvertrag - was sinnvoll ist - bestimmt, dass alle Beschlüsse zu ihrer Wirksamkeit schriftlich protokolliert werden müssen, könnte diese Klausel gleichwohl durch mündlichen Beschluss geändert werden. Das kann zu Streit und Beweisproblemen führen.

Musterformulierung zur Vermeidung von Streit: „Ergänzungen oder `nderungen im Gesellschaftsvertrag bedürfen der Schriftform. Eine mündliche `nderung der Schriftformklausel ist nichtig.“


zurück