Newsletter

Zum PDF Archiv

15.07.2004

Als PDF herunter laden

Ă`ndern Sie jetzt einen sperrigen GmbH & Co. KG-Firmennamen

Falls Ihre GmbH & Co. KG vor 1998 gegrĂŒndet wurde, unterlag sie noch den damals recht rigiden HGB-Eintragungsvorschriften. So musste die Firma der GmbH & Co. KG damals immer den Namen der KomplementĂ€r-GmbH enthalten. Namen wie „MĂŒller Verwaltungs-GmbH Möbelhaus MĂŒnchen KG“ waren damals keine Seltenheit.

Seit 1998 sind die Regeln flexibler: Die GmbH & Co. KG kann jetzt auch ganz offiziell einen „normalen“ Namen haben. Die obige GmbH & Co. KG könnte also umfirmieren in „Möbelhaus MĂŒller GmbH & Co. KG“. Hier haben Sie jetzt weitgehende Freiheit. Der Firmenname darf nur nicht verwechselbar mit anderen Firmennamen sein.

Fazit: Firmieren Sie um, falls der Firmenname Ihrer GmbH & Co. KG noch ein WortungetĂŒm alter PrĂ€gung ist.


zurück